5.4 Trübungen


Trübungen werden verursacht durch

  1. biologische Vorgänge (durch Mikroorganismen selbst oder deren Stoffwechselprodukte)
  2. physikalische Vorgänge (kristalline Ausscheidungen: Weinstein, Ca-Tartrat, Ca-Oxalat, ...)
  3. chemische Vorgänge (Kolloide: Eiweiß- und Metallverbindungen)

 

Trübungen liegen vor als

 

Trübungen werden entfernt durch

 


(1) 1 nm = 10-9 m

(2) Schönen = Zusatz bestimmter Stoffe zur Entfernung der Trübungsteilchen oder der Trübungsverursacher

Wirkung der Schönungsmittel::